EU zwischen NATO und Russland

DIE REFORMER denken anders:

Die Nato als westliches Verteidigungsbündnis.

Die Reformer fühlen sich dem westlichen Verteidigungsbündnis verpflichtet. Im Vertrag von Maastricht wurde der EU eine besondere Zuständigkeit zur Sicherheitspolitik in Europa zugewiesen, die die Europäer bis heute nicht erfüllen konnten. Die Reformer setzen auf eine Friedenspolitik mit Verständigung über eine friedliche Koexistenz aller Staaten in Europa und der Welt. Dies gilt im Besonderen für die EU mit Russland.